Telefon: +49 (0)2761-790121 | E-Mail: info@hunde-dna-test.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

Danke für Ihren freundlichen Anruf und die ergänzenden Informationen. Ich hatte Ihnen versprochen, noch einen kleinen Bericht zu senden mit Fotos:

Nach dem Tod meiner Hovawart-Mischlingshündig (auch hier wäre ein DNA-Test spannend gewesen) habe ich mir über eine deutsche Tierschutzorganisation einen Hund aus Frankreich, aus dem Tierheim Mulhouse, geholt. Man konnte sich die Hunde vorher schon im Internet anschauen, und mir gefiel unter den anderen Hunden ein als Labradormix ausgeschriebener Rüde.

Beim Anschauen der Hunde vor Ort gefiel er mir auch am besten, einziges was über ihn bekannt war, war sein ungefähres Alter von 8 Jahren und dass er wegen Unverträglichkeit mit Rüden abgegeben worden war. Probleme gab es tatsächlich Zuhause dann extrem an der Leine, und ich stellte fest, dass er nichts kannte. Die Hundetrainerin meinte, dass er entweder auf relativ kleinem Raum eingesperrt gewesen sein muss, oder als Kettenhund gehalten wurde.

Aber das für mich Schlimmere war, dass viele – u. A. Tierarzt und Hundetrainerin – ihn für einen Staffmischling hielten. Leider hat er dann auch noch in Hofverteidigung jemand gebissen, und ich hatte Angst, dass irgendwann einmal jemand mich bei der Gemeinde meldet. Für mich kam zwar dieser Gedanke nie, ich hielt Cane für einen Labrador-Schäferhund-Mix.

Um so erstaunter war ich, als das Analyseergebnis kam, und der größte Prozentsatz auf den Schäferhund entfiel, weiteres auf Bernhardiner, Spaniel und Shi-Tzu sowie English Springer Spaniel und Parson Russel Terrier.

Aber nun verstehe ich einiges: Cane ist der große Beschützer für mich, und läßt niemand an mich heran. Daheim ist er allerings der große Schmuser. Aber er ist auch ein guter Fährtensucher und ein extremer Wasserfan. Also viele Eigenschaften aus vielen Rassen. Auch sehe ich meinen Hund seit dem Ergebnis mit noch liebevolleren Augen, denn der Druck ist weg! Schade, dass wir uns nicht früher gefunden haben und wir nicht eine längere Zeit miteinander verbringen dürfen. Ich hoffe, Cane wird sehr alt! 🙂

Ich füge noch ein paar Bilder bei!

Mit freundlichem Gruß S. A. aus Murg

Cane

Cane
Cane2

Cane & Melles

Testergebnis

Bereich 3:
Deutscher Schäferhund
Bereich 4:
Bernhardiner, English Cocker Spaniel, Shih Tzu
Bereich 5:
English Springer Spaniel, Parson Russell Terrier

Eine ausführliche Erklärung der Ergebnisbereiche können Sie hier nachlesen.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen