Telefon: +49 (0)2761-790121 | E-Mail: info@hunde-dna-test.de

Guten Tag Frau Falkenstein,

ich habe Cipri aus einer Tötungsstation in Spanien erhalten. Er wurde als „Dackel-Schäferhundmix“ angeboten.
Als ich das DNA-Ergebnis erhielt war ich mehr als platt.

So viel „Kleingetier„! Cipri ist jetzt ca. 10 Monate alt, und knapp mittelgroß. Er hat einen ziemlich starken Jagdtrieb und vor 2 Tagen hat er sich leider, ich war kurz unaufmerksam und er ohne Leine, in eine Schafherde begeben und fing dann an Schafe zu hüten, als hätte er noch nie etwas anderes gemacht. Er trieb sie von links nach rechts und wieder zurück. Dem Schäfer ist natürlich der Kragen geplatzt und er hat ihn zum Teufel gejagt – mit Recht. Ich habe mich so geschämt. Kommt wohl von seinem Schäferhunderbe, es war mir eine Lehre! Er hat in dieser Situation überhaupt nicht mehr gehorcht.

Wir müssen noch viel üben!!!

Ja, und wo der Jagdtrieb herkommt ist jetzt auch klar – bei zwei Spaniels in der Verwandschaft. Ich habe den Test auch meiner Freundin empfohlen, sie will ihn auch machen, obwohl sie die Mutter ihres Hundes kennt.

Ich bin auf jeden Fall froh, diesen Test gemacht zu haben – jetzt weiß ich doch eher woran ich bin mit unserm Hundemann. 🙂

Freundliche Grüße aus dem Schwarzwald
H. L.

Cipri

Cipri

Testergebnis

Bereich 2:
Chihuahua
Bereich 3:
Pekinese
Bereich 4:
Deutscher Schäferhund, Zwergspaniel
Bereich 5:
English Springer Spaniel

Eine ausführliche Erklärung der Ergebnisbereiche können Sie hier nachlesen.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen