Telefon: +49 (0)2761-790121 | E-Mail: info@hunde-dna-test.de

Hallo Team von OriVita!

Also ich habe Eddie im Dezember 2014 bekommen. Die Vermittlung lief über einen Tierschutzverein, wo ich ihn auf einer Pflegestelle besuchte. Danach stand fest, der soll es sein! 🙂

Er wurde zusammen mit seinem Brüderchen in Rumänien auf der Straße gefangen, daher wohl auch die Narbe auf seiner Schnauze. Er kam mit ca. 4 Monaten nach Deutschland.

Die Spekulationen liefen immer auf einen Jackrussel-Mix hinaus, wobei ich schon immer zweifelte, dass in ihm ein Terrier stecken sollte. Er hat zwar einen extrem ausgeprägten Jagdtrieb und ist draußen auch ein eher eigenständiger Hund. Er ist stark im Aussenfokus, was die Erziehung etwas erschwert. Aber ansonsten ist er ein wirklich sehr entspannter und liebenswerter Hund, der stundenlang vor sich hin dösen kann und überhaupt keinen Stress verursacht.

Das Testergebnis hat mich wirklich sehr überrascht, da ich keinesfalls mit einem Deutschen Schäferhund gerechnet hätte! Das dicke Fell und das Ringelschwänzchen sind wohl dem Akita zuzuschreiben und der Welsh Corgie hat sicherlich dazu beigetragen, dass er eine moderate Größe mit nur 12 kg behalten hat.

Vielen lieben Dank!

Freundliche Grüße Melanie W.

Eddie

Eddie2-canivaris
Eddie5-canivaris
Eddie4-canivaris

Testergebnis

Bereich: 2
Deutscher Schäferhund
Bereich: 3
Welsh Corgie Pembroke
Bereich: 4
Akita, Weimaraner

Eine ausführliche Erklärung der Ergebnisbereiche können Sie hier nachlesen.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen