Telefon: +49 (0)2761-790121 | E-Mail: info@hunde-dna-test.de

Hallo Frau Falkenstein,

Elly ist ja quasi ein „ChiBeaDeuBoYo“ Chiahuahua – Beagle – Deutsch Kurzhaar – Border Terrier – Yorkshire Terrier.

Das hat sie uns auch schon bestätigt. Ich sollte immer schneller gucken als Elly um rechtzeitig „Stopp“ zu rufen. 🙂 Denn Elly möchte jagen!

Es klappt ganz gut. Sie hört eigentlich auch schon schön und hat eine Bindung zu uns aufgebaut. Wo es ruhig ist, läuft sie auch ohne Leine.

Sie fragen sich jetzt sicherlich „Das ist doch nichts besonderes?“ Doch, es ist etwas ganz besonderes. Elly ist ein rumänischer Straßenhund und kam im Februar 2013 nach Deutschland. Sie lebte in einem Tierheim ohne Gitter im großen Rudel.

Bis wir sie dann am 22. November zu uns holten hatte sie keine Chance zu Menschen eine Bindung aufzubauen. Elly war eine sehr ängstliche Hündin. Am nächsten Morgen ging ich mit ihr Pippi machen. Doch Zuhause hatte sie plötzlich Angst ins Haus zu gehen.

Blitzschnell hatte sie sich aus dem Geschirr gewunden und ist tatsächlich weggelaufen. 😮

Sie lief über die Bundesstraße B8 und war weg. Alle meine Hundebekanntschaften haben mit gesucht, die Suche verbreitete sich über Facebook wie ein Lauffeuer, und von Tasso habe ich Plakate bekommen.

Nach 8 Tagen, es war der 1. Advent, rief uns Tasso an. Man hatte Elly gesichtet. Wir sind sofort losgefahren. An dem Feld wo sie saß war ein mir bekannter Labrador. Diesen Labrador habe ich mit aufs Feld genommen um Spannung abzubauen. Mit meinem mitgebrachten Würstchen konnte ich Elly letztendlich anlocken, und an dem kleinen Halsband fassen das sie noch vom Tierheim hatte. 🙂

Ich habe sie auf den Arm genommen und quer über das Feld getragen. Meine Güte was können 12 kg schwer werden …. Und ich kann garnicht in Worte fassen wie glücklich ich war!!!

Nun ist ein halbes Jahr vergangen und Elly hat schon so schöne Fortschritte gemacht. Wir gehen auch regelmäßig zur Hundeschule und dort lerne ich Elly vernünftig zu führen und ihr Sicherheit zu geben.

Doch eins ist noch geblieben: Bei Fremden ist sie unsicher, ängstlich und bei Kindern kommt die Panik. Ich vermute, dass sie in Rumänien von Kindern misshandelt wurde. 🙁 Das wird wohl auch nie weggehen aber doch besser werden.

Ich wünsche Ihnen noch alles Gute.

Und viele Grüße B. S. mit Elly

Anmerkung von OriVita Diagnostik:
Auch wir sind sehr froh, das aus dem „Abenteurer“, keine ernsthaften Schwierigkeiten entstanden sind. Jetzt ist die Zeit das Elly in ihrem neuen Leben ankommt, und dafür wünschnen wir alles, alles Gute!

Elly

Elly2
Elly1

Testergebnis

Bereich: 3
Chihuahua
Bereich: 4
Beagle, Border Terrier, Deutsch Kurzhaar, Yorkshire Terrier

Eine ausführliche Erklärung der Ergebnisbereiche können Sie hier nachlesen.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen