Telefon: +49 (0)2761-790121 | E-Mail: info@hunde-dna-test.de

Liebe Frau Falkenstein,

wir haben Knut im Juni 2013 auf einer Vermittlungsseite für Hunde aus Zypern „entdeckt“ und uns auch gleich in Ihn verliebt. 🙂 Alles ging rasend schnell, da er glücklicherweise schon in Deutschland war, konnten wir Ihn nach kürzester Zeit live anschauen und sollten entscheiden ob der Funke überspringt.

Und das tat er…. :-))

Ein 4 monatiger, kleiner Hund kam auf uns zu gerannt und machte mit einem wilden Schwanzwedeln Männchen… Vom ersten Moment an war er auf uns fixiert und wich uns nicht mehr von der Seite.

Uns war sofort klar: Das ist unser neuer Hund!

Die ersten Nächte waren ziemlich schlaflos, da er noch nicht stubenrein war, aber das regelte sich relativ schnell. Auch ein paar Dekoartikel in der Wohnung mussten dran glauben und es gibt einige Löcher in unserer Tapete. Alles was ein kleiner Hund halt so anstellt 😉 Knut lebte sich von Tag zu Tag mehr ein und ist aus unserem Leben mittlerweile schon nicht mehr wegzudenken.

Uns konnte niemand sagen welcher Rasse er angehörte, da er mit seinen Geschwistern in einem Beutel über den Zaun geworfen wurde und es keine Herkunftsangaben gab. Glücklicherweise landeten die Kleinen auf dem Gelände eines Tierarztes und er päppelte sie wieder auf und gab sie zur Vermittlung an die Organisation weiter. Von dieser unschönen Geschichte scheint aber nichts hängen geblieben zu sein, denn Knut ist ein ausgelassener und fröhlicher Hund.

Die abgegebenen Tips bezüglich der Rassen von der Organisation, dem Tierarzt und Bekannten beliefen sich auf Golden Retriever und Dackel-Mix.

Damit wollte ich mich aber nicht zufrieden geben, ich wollte es genau wissen….

Das Ergebnis Beagle, Akita, Alaska Malamute und „etwas“ Golden Retriever kam sehr überraschend, aber erklärt einige Verhaltensmuster.

Wir empfinden Knut als die Perfekte Mischung, er ist quirlig und spielt gern, aber ist trotzdem wahnsinnig schmusig und absolut tiefen entspannt, besonders gegenüber Kindern, er ist auf uns fixiert aber lässt sich nach kurzer Eingewöhnungsphase auch auf andere ein, er testet seine Grenzen aber versteht auch ein klares „nein“.

Wir sind froh diesen Test gemacht zu haben, da wir jetzt viel besser auf Ihn eingehen können, Ihn besser fordern können und einige Verhaltensmuster anders bewerten können.

Vielen Dank auch für den ständigen Informationsaustausch während der Testauswertung :-))

Mit besten Grüßen A.M. und Knut aus Hamburg

Knut

Knut-1
SAMSUNG

Testergebnis

Bereich: 2
Beagle
Bereich: 4
Akita, Alaskan Malamute
Bereich. 5
Golden Retriever

Eine ausführliche Erklärung der Ergebnisbereiche können Sie hier nachlesen.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen