Telefon: +49 (0)2761-790121 | E-Mail: info@hunde-dna-test.de

Hallo Frau Falkenstein,
Hallo liebes Team von CaniVaris,

als meine Traumhündin Luna 2015 starb, sie war ein Whippet-Mix, habe ich es gerade mal fünf Wochen ohne Hund ausgehalten.  🙁 Als Luna noch lebte, hätte ich nie gedacht, dass es so schnell gehen würde, dass mich ein anderer Hund wieder durch mein Leben begleiten würde. Ich dachte, dieser Platz in meinem Herzen ist niemals zu ersetzen. Und in gewisser Weise stimmt das auch, jedoch hat mein Herz viele Plätze….und keine Stille ist stiller, als eine Wohnung ohne Hund. Zumindest für mich.

Ende August 2015 stand also „Lucy“ vor mir. Besser gesagt, sie hüpfte und kläffte mit ihren gerade mal vier Monaten wie ein wild gewordener Handfeger, der unter Strom steht. Das ging eine ganze Stunde ohne Unterbrechung so weiter…..! 😀 Die damaligen Besitzer, bei denen ich sie mir ansah (und anhörte..), meinten, sie sei ein Jack Russel/Terrier-Mix. Ich wollte zwar nie einen Terrier, hörte mich aber plötzlich sagen: “Ohne die gehe ich hier nicht weg! “ Und schon fuhr ich sie kurz darauf zu mir nach Hause.

Es war wie eine „fliegende Übernahme“, die von viel weiter oben…..schon längst geplant war.  😉 Da war sie nun. Absolut kinderlieb und eine perfekte Beifahrerin. Dafür kannte sie sonst keinerlei Regeln, wozu leider auch Stubenreinheit gehörte. Für diese Schulstunden war ich ja vorgesehen…. Ich habe in meinem Leben schon sehr viele Hunde gesehen und behandelt – ich bin in Berlin Hundephysiotherapeutin – und das Lucy ein Terrier-Mix sein sollte, daran habe ich insgeheim nicht glauben wollen. Es musste also ein Gen-Test her, um meine Vermutung zu bestätigen.

Lucy ist mittlerweile fast ein Jahr alt, ca. 40 cm hoch und lang wie ein Dackel – und ja, sie kann stur sein, ihr Jagdtrieb ist eher mäßig, ihre Intelligenz kennt wenig Grenzen…, Langeweile wird mit Kläffen und Hochspringen kundgetan (daran arbeiten wir noch), sie lässt sich ohne Leine im Park sofort abrufen und ist fast schon süchtig danach, jeden Tag neue Aufgaben gestellt zu bekommen. 🙂 Und sie kann sooo süß und einfach nur lieb sein. Lucy ist nun doch kein Terrier, aber die Aufgaben für mich sind seit dem Analyseergebnis nicht unbedingt einfacher geworden. 😉 Es bleibt spannend – die Schulstunden gehen weiter und weiter… Auch für mich.

Vielen Dank an das Team von CaniVaris
und einen ganz speziellen Dank an Frau Falkenstein.

Mit herzlichsten Grüßen aus Berlin
Eva-Marita Pfleger

www.hundephysiopfleger.de

Lesen Sie weitere Hunde DNA Test Erfahrungen

Lucy
Lucy1-canivaris
Lucy-canivaris
Lucy3-canivaris
Lucy4-canivaris
Testergebnis

Bereich: 3
Belgischer Schäferhund, English Cocker Spaniel, Rottweiler
Bereich: 4
Schnauzer

Eine ausführliche Erklärung der Ergebnisbereiche können Sie hier nachlesen.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen