Telefon: +49 (0)2761-790121 | E-Mail: info@hunde-dna-test.de

Sehr geehrte Frau Falkenstein,

ja, die Überraschung war ein voller Erfolg und es hat alles gut geklappt, allerdings fragten alle, was denn nun ein „Podenco“ sei, das musste ich dann erst mal erklären.

Ich hatte sogar schon mit mehr Rassen gerechnet, da wir Milky aus einem Zirkus gekauft haben.

Das Ergebnis ist aber vor allem so interessant, da die Verkäuferin uns erzählt hatte, die Mutter sei ein reinrassiger Jack Russel Terrier gewesen. Pustekuchen. 😮

Der Name kommt von meiner besten Freundin, die nun ein Jahr in Australien ist. Sie hatte die Idee  zu diesem ungewöhnlichen Namen. Ich habe keinen blassen Schimmer, wie sie darauf kam, aber er ist geblieben. Und „Milky“ lässt sich auch gut schreien, wenn die Kleine auf der Mäusejagd mal wieder abgerückt ist.

Da sieht man das Erbe von Podenco und Schnauzer ganz deutlich. Die Farbe hat sie offensichtlich vom Springer Spaniel und den weichen Plüsch hinter den Ohren sowie die eher geringe Größe vom Chihuahua. Besondere Merkmale vom Australian Shepherd sind mir bisher allerdings nicht aufgefallen. 😉

Liebe Grüße,  Julia R. und Milky Way

Milky Way

Miky2
Miky3
Miky1

Testergebnis

Bereich: 3
Englisch Springer Spaniel
Bereich: 4
Australian Shepherd, Chihuahua, Podenco, Schnauzer

Eine ausführliche Erklärung der Ergebnisbereiche können Sie hier nachlesen.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen