Telefon: +49 (0)2761-790121 | E-Mail: info@hunde-dna-test.de

Perry!

Unser Perry stammt aus Ungarn. Er hat dort in einem Rudel verwilderter Straßenhunde gelebt, das komplett eingefangen wurde. Perry und einige andere Hunde aus diesem Rudel kamen im August 2012 in ein Nordhessisches Tierheim. Im April 2013 haben wir ihn dort herausgeholt.

Wie wir erfuhren, war er schon zweimal vermittelt und wurde mit den Argumenten zurückgegeben, er wäre aggressiv, bissig und nicht zu Händeln. Natürlich war er das! 😮 Ein verwilderter kleiner Kerl der keine Regeln kennt, die von Menschen gemacht sind und eine Leine schon gar nicht.

Dafür hatte er von Anfang an ein tolles Sozialverhalten anderen Hunden gegenüber. Das hat er in seinem Straßenrudel gelernt und diese Regeln beherrscht er bis heute perfekt.  🙂 Wir haben uns von seiner Vorgeschichte nicht beeindrucken lassen, er hatte einfach noch eine Chance verdient!

Seine erste Begegnung in unserem Rudel war unser inzwischen verstorbener Paul, ein großer beeindruckender Kater, der mit einem Golden Retriever aus der Nachbarschaft befreundet war und weder Angst noch Respekt vor Hunden hatte. Er machte Perry unmissverständlich klar wer hier der Chef ist, indem er langsam auf ihn zu ging  und ihn so lange anstarrte, (wie es nur Katzen können), bis Perry die Vermeidungshaltung einnahm. Die Botschaft war angekommen.

Für uns war das der Hinweis. Von wegen bissig und aggressiv. Perry hatte einfach Angst und war unsicher. Zugegeben, Perrys Erziehung war nicht einfach. Es brauchte schon viel Geduld und Ruhe, um ihm zum einen beizubringen, dass man ihn beim Fressen auch anfassen darf und er sein Futter nicht mehr bis aufs Blut verteidigen muss. Eine Angewohnheit die für ihn als Straßenhund einmal lebenswichtig war.

Zum anderen auch die Leinenführigkeit, das Radfahrer, Skater und Müllautos keine potenzielle Gefahr sind. Durch seine Gefräßigkeit hat er dann auch schnell gelernt, dass es durchaus Sinn macht gleich zurück zu kommen wenn man ihn ruft, denn Leckerlies sind doch zu verlockend. 🙂 Die Integration in unser Rudel aus Menschen und drei Katzen, war dagegen recht einfach. Schnell hat er seine Position gefunden und es sich darin bequem gemacht. Regelmäßiges Futter (wenn auch viel zu wenig), Ruhe und Schutz haben im Laufe der Zeit aus dem verwilderten Straßenköter einen tiefenentspannten Familienhund gemacht und die Leine kommt nur noch sehr selten zum Einsatz.

Natürlich stellten wir uns immer wieder die Frage, welche Rassen Perry wohl in sich vereint. Sein Körperbau und seine gelegentliche Sturheit, ließen auf einen Dackel schließen. Der Rest war allerdings ein großes Fragezeichen. Durch den DNA Test von OriVita wissen wir nun Bescheid. Das Ergebnis hat uns dann doch sehr überrascht, denn an diese Rassen hätten wir keinesfalls gedacht. Wir fahnden nun aber nicht nach deren Verhaltensmustern. Perry ist unser kleiner Liebling, so wie er ist. 🙂

Auch von dieser Seite noch einmal vielen Dank an Frau Falkenstein und ihr Team für den Test, die zahlreichen Informationen und die tolle Kommunikation.

Hier können Sie die Hundegeschichte von Ella lesen.

Anmerkung von OriVita Diagnostik:
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Familie B. für die Hundegeschichten von Ella und Perry. Auch im letzten Jahr durften wir ein ganz tolles Hundepärchen vorstellen. Fanny und Hugo. Sie bekamen zurecht den Titel „Das ungewöhnlichste Hundepaar 2016“. Diesen Titel haben wir sehr gerne vergeben.
Vielleicht bekommen auch Ella und Perry diesen Titel, diesmal für 2017.

Lesen Sie weitere Hunde DNA Test Erfahrungen

Perry
Perry-canivars
Perry-canivaris
Perry-canivaris
Ella-Perry-canivaris

       Ella und Hundekumpel Perry

Testergebnis

Bereich: 2
Pekinese
Bereich: 3
English Setter
Bereich: 5
Teckel, Yorkshire Terrier

Eine ausführliche Erklärung der Ergebnisbereiche können Sie hier nachlesen.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen