Telefon: +49 (0)2761-790121 | E-Mail: info@hunde-dna-test.de

Rassebeschreibung:

Die Rassebezeichnung „Border Collie“ geht auf seine geographische Herkunft zurück, dem Grenzland (Border Line) zwischen England und Schottland, und wird seit 1910 verwendet.

Der Border Collie ist in vielen Bereichen ein „außergewöhnlicher“ Hund. Seine Klugheit, die Begeisterung für seine Arbeit, das Hüten von Herden, ist weltweit bekannt und einmalig. Im Gelände ist er ein aktiver und temperamentvoller Hund. Es liegt in seiner Natur, eigenständig zu sein und neue Situationen selbstständig zu bewerten und zu lösen.

In seiner Familie zeigt er sich liebevoll, freundlich, kinderlieb und treu ergeben. Sein ausgeprägter Charakter und sein unbedingter Arbeitswille müssen unbedingt in die richtigen Bahnen gelenkt werden. Kann er seiner eigentliche Aufgabe, das Hüten, nicht nachkommen, bedarf es einem „anspruchsvollen Ersatz„. Hier könnten Beschäftigungen in den verschiedenen Hundesportarten eine gute Alternative sein.

Wird seine hohe Intelligenz nicht ausreichend gefordert, sucht er sich selber eine Aufgabe. Dabei wird er quirlig und nervös und ist bemüht, alles und jeden zu hüten, und wenn es bloß „der Käfer an der Wand“ ist. Dieses Verhalten kann dann für seinen Besitzer oder die ganze Familie sehr anstrengend werden. Gerade weil diese Hunde so überaus aktiv sind, muss auch darauf geachtet werden, dass sie ausreichend Zeit zum Erholen haben.

Wesensbeschreibung

Der Border Collie ist ein sehr intelligenter, aufgeweckter, lebhafter, doch keinesfalls ein nervöser oder aggressiver Hund. Er ist sensibel, gutmütig, liebevoll und anhänglich in seiner Familie. Auch ist er mutig und sehr aufmerksam. Eine überaus große Bereitschaft etwas zu erlernen, zeichnet diesen Hund aus. Sein Instinkt zum Hüten und Wachen ist äußerst ausgeprägt.

Thema Gesundheit

Bei dieser Rasse sind folgende Erkrankungen bekannt:
MDR1-DEFEKT, ein genetischer Defekt der zu einer „Arzneimittelüberem-pfindlichkeit“ führt und der Collie Eye Anomaly (CEA), auch eine vererbbare Augenkrankheit. Sonst erfreut sich diese Rasse einer guten Gesundheit.

Zurück zur Listenübersicht
Border Collie

Verfügbar in Testvariante
„Basic“ und „Selekt“

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen