Telefon: +49 (0)2761-790121 | E-Mail: info@hunde-dna-test.de

Rassebeschreibung:

Haben alle Iren rote Haare? Auf Menschen bezogen, kann diese Frage wohl nicht gleich beantwortet werden. Doch für den Irish Red Setter ist genau das sein „Markenzeichen“, sein wunderschönes kastanienbraunes Fell! Seine Heimat ist die grüne Insel Irland, auf der er aus rotweißen Settern und einem anderen einheimischen Hund mit rotem Fell, gezüchtet wurde. Gerne setzte der Landadel diese Hunde für die Jagd ein. Ihre besonderen Fähigkeiten zeigen sie bei der Jagd auf Klein- und Federwild in sumpfigen Moorlandschaften.

Nicht nur ihre besondere Fellfarbe zeichnet sie aus, sondern auch ihre würdevolle aristokratische Ausstrahlung. Davon sollte man sich aber nicht täuschen lassen, denn sie stecken voller Temperament und Lebensfreude. Der Irish Red Setter ist ein athletischer und sehr eleganter Hund mit einer feinen Spürnase und großem Bewegungsdrang. Eine Möglichkeit, dass diese Eigenschaften ausgelebt werden können, bietet z.B. der Hundesport oder eine Begleithundeausbildung.

Der Setter ist ein selbstbewusster, intelligenter Hund. Von seiner Familie möchte er beachtet und eingebunden sein. Beschäftigungen und Erziehungsmaßnahmen, die er als „unter seiner Würde“ einstuft und die seinen schlauen Kopf unterfordern, quittiert er mit Nichtachtung. Er ist nicht dickköpfig, doch hat er manchmal seine eigene Sicht der Dinge und bestimmt seine Handlungsweise selbst. Eine Eigenschaft, die allen Hunden mit Jagdleidenschaft zu Grunde liegt.

Eine Erziehung die sein Temperament, sein sensibles Wesen und seine Intelligenz in die richtigen Bahnen lenkt, macht ihn zu einem sehr guten Jagdhund aber auch zu einem tollen Familienhund. Er versteht sich im Allgemeinen mit Kindern und anderen Haustieren gut.

Wesensbeschreibung

Der Irish Red Setter ist ein temperamentvoller und sehr intelligenter Hund. In seiner Familie zeigt er sich wachsam, sehr anhänglich, treu und liebevoll ergeben. Eifrig interessiert ihn alles Neue, möchte aber auch überall mit dabei sein, denn er baut zu seinen Menschen eine enge Bindung auf. Sein Bewegungs- und Tatendrang muss er unbedingt ausleben, um auch mal Zuhause „5 Grade“ sein zu lassen.

Thema Gesundheit

Für seinen Bewegungsdrang mit hohem Energiebedarf und damit sein Fell weiterhin so glänzend bleibt, ist auf eine gute und „ausgewogenen Ernährung“ zu achten.

Eine regelmäßige Ohrenkontrolle sollte erfolgen. Außerdem können noch folgende Erkrankungen auftreten:

  • CLAD
  • Epilepsie
  • Netzhauterkrankungen

Weitere genetische Tests

Der Test auf Hüftgelenksinstabilität
Informationen zum Hintergrund:
Diese Veranlagung / Erkrankung gehört zu den bekanntesten und häufigstenen bei Hunden. Die Fehlentwicklung des Hüftgelenks (eine Schwächung der Bindegewebsstrukturen in der Hüfte die zu einer Lockerung des Hüftgelenks führt), ist bei großwüchsigen Rassen und bei kleinwüchsigen anzutreffen. Wobei großwüchsige Hunderassen dieses Krankheitsbild öfter zeigen als die Kleinen. Das Entstehen der Symptome, bis hin zu einer Erkrankung, wird von verschieden Faktoren beeinflusst. Genetische Faktoren aber auch Umwelteinflüsse tragen dazu bei.

Der Test auf MDR1 Defekt
Informationen zum Hintergrund:
Der MDR1-Defekt wird mit vielen Hunderassen in Verbindung gebracht. Neben Collies und deren verwandten Rassen wird auch in anderen Hunderassen diese genetische Disposition beobachtet. Im Rahmen moderner diagnostischer Möglichkeiten, können Hunde mit einem Gentest auf diesen genetischen Defekt untersucht werden.

Die Vererbung ist rezessiv („nicht in Erscheinung tretend“). Die Erbanlage ist von Geburt an vorhanden und nachweisbar.

Beide genetische Dispositionen sind häufiger anzutreffen als angenommen.

Die Tests werden für alle Rasse/Mix angeboten. Ausführliche Informationen finden Sie in unsereren Shop myOriVita.

Zurück zur Listenübersicht
Irish Setter looking

Verfügbar in Testvariante
„Basic“ und „Selekt“

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen