Telefon: +49 (0)2761-790121 | E-Mail: info@hunde-dna-test.de

Rassebeschreibung:

Hunde sind von jeher eng mit dem Leben und der Entwicklung des Menschen verbunden. So verwundert es nicht, dass die Vorfahren dieser Hunderasse, sehr weit zurück in der Geschichte zu finden sind. Schon in frühster menschlicher Geschichte wussten Menschen das Zusammenleben mit einem guten Haus- und Hofhund zu schätzen. Den genauen Entstehungszeitpunkt dieser Rasse kann man nicht mehr genau feststellen aber sie gehört auf jeden Fall zu den „Urhunderassen“.

Mit ihren hervorragenden Eigenschaften, die aus Genügsamkeit, Zuverlässigkeit und Robustheit bestehen, haben sie sich bis in unsere heutige Zeit einen festen Platz an der Seite des Menschen bewahrt. Vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert war diese Hunderasse, besonders im deutschsprachigen Raum und in angrenzenden Nachbarländern, sehr beliebt. Seinen Namen verdankt er einem niederländischen Anführer einer Volkspartei Mitte des 18. Jahrhunderts. Cornellis de Gyzela, dessen Spitzname „Kess“ war, hatte sich diesen Hund als seinen Begleiter ausgewählt. Auf niederländisch heißt Hund „Hond“ und so entstand seine Namensgebung in „Kesshond“. Sein Rassenstandard in heutigem Sinn verfestigte sich dann Ende des 19. Jahrhunderts.

Die Anlagen seines Wesens machen ihn zu einem idealen Partner und Begleiter, der sich gerne einem Menschen anschließt. Er hat Freude daran, gehorsam zu sein und stellt sich gelehrig seinen Aufgaben. Schnell erkennt dieser intelligente Hund, wenn man ihn unterschätzt und ihn nicht für voll nimmt. Er ist sich seiner Persönlichkeit voll bewusst und möchte mit Respekt und Wertschätzung behandelt werden. Sklavengehorsam kann man von ihm nicht erwarten. Mit Geduld und liebevoller Konsequenz, die ihn zum Handeln motiviert, nimmt er gerne seine Schulung an.

Seinem unbestechlichen, offenen und sehr freundlichen Charakter kann man schnell erliegen. Scheinbar immer gut gelaunt und fröhlich kann sich dieser sensibler Hund auf unterschiedlichste Situationen gut einstellen. Er ist gerne mal der „Clown“ aber auch nur der „stille Begleiter“, der ein paar Schmuseeinheiten genießt. Wichtig ist ihm die Verbundenheit zu seiner Familie, die er gerne überall hin mit begleitet. Tägliche Spaziergänge in der Natur, die seine Sinne fordern und beschäftigen, wird er dankbar annehmen. Wer einen zuverlässigen und engagierten Partner im Hundesport sucht, ist bei ihm genau richtig. Als aufmerksamer Wächter und Beschützer begegnet er Fremden gegenüber erst einmal mit Misstrauen. Gibt sein Besitzer Entwarnung kann auch er sich wieder entspannen.

Wesensbeschreibung

Der Kesshond ist ein ehrlicher, offener und anhänglicher Hund, der sich gerne dem Menschen anschließt. Er hat einen selbstbewussten Charakter, der zum Handeln überzeugt werden will. Wachsam, treu und loyal steht er an der Seite seiner Familie. Kindern ist er ein liebevoller Spielkamerad. Sie verfügen über ein reiches Repertoire an Mimik und Ausdrucksfähigkeit. Anderen Haustieren und Artgenossen zeigt er sich tolerant. Sie erreichen ein hohes Lebensalter und sind bis in dieses fit und aktiv. Ihr Jagdtrieb ist nur untergeordnet ausgebildet oder gar nicht vorhanden.

Thema Gesundheit

Generell erfreut sich diese Hunderasse einer sehr stabilen Gesundheit. In sehr seltenen Fällen können nachfolgende Erkrankungen auftreten: Hüftgelenksdysplasie, Epilepsie oder Diabetes.

Zurück zur Listenübersicht
Wolfsspitz

Verfügbar in Testvariante
„Basic“ und „Selekt“

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen